Neben Einzeltherapie biete ich in meiner Praxis auch eine Gruppentherapie zum Training sozialer Kompetenzen an. Dabei orientiere ich mich an dem Programm von Hinsch und Pfingsten, dessen Wirksamkeit in zahlreichen Studien bestätigt wurde.
Die Gruppe ist ein Angebot für Menschen, die sich sozial unsicher fühlen – weil es Ihnen schwer fällt, berechtigte Anliegen vorzubringen, sich in Beziehungen offen zu äußern und/oder Kontakte zu knüpfen und zu halten. An diesen Themenbereichen setzt das Training konkret an. Schritt für Schritt können neue Fertigkeiten aufgebaut und geübt werden.
Die Gruppe trifft sich am Freitagnachmittag um 16.30 Uhr. Es finden elf Termine mit 100 Minuten Dauer statt. Die Kosten werden in der Regel von Ihrer Krankenkasse übernommen.
Wenn Sie sich für die Teilnahme an der Gruppe interessieren, kontaktieren Sie mich bitte während meiner Sprechzeiten, um einen Termin für ein Vorgespräch zu vereinbaren.